FEIN

Seit Mitte 2018 und noch bis Ende 2020 läuft das durch den Berliner Senat und den Bezirk Spandau geförderte und koordinierte FEIN-Projekt Kiez hilft KidZ.

Dieses Projekt (FEIN steht für Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften) wird von Sozial-kulturelle Netzwerke casa e. V. durchgeführt und ist über den Stadtteilladen Wilhelmstadt (Adamstr. 39, 13595 Berlin) erreichbar.

Ziel dieses Projektes ist es, im Spandauer Stadtteil Wilhelmstadt stabile Bildungspatenschaften zwischen ehrenamtlich aktiven Wilhelmstädter*innen und Grundschüler*innen (mit und ohne Migrationshintergrund) aus diesem Sozialraum zu schaffen.

Inzwischen existieren zwei stabile Gruppen, die aus jeweils ca. sechs Grundschüler*innen und drei ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen bestehen.

Diese Gruppen treffen sich einmal wöchentlich für jeweils drei Stunden in der Adamstr. um außer dem Erledigen der Hausaufgaben auch zu spielen oder sich einfach nur zu unterhalten.

Neben einer reinen ‘Hausaufgabenhilfe‘ wird mit diesem FEIN-Projekt zusätzlich ein Beitrag zu einer besseren Integration von Kindern mit Fluchterfahrung in den Alltag in den Stadtteil geleistet, in dem sie wohnen und zur Schule gehen.

Hierzu trägt zusätzlich auch die regelmäßige Kommunikation zwischen Projektbetreuenden, Lehrer*innen, Eltern und den Mitarbeiter*innen der Unterkünfte für Geflüchtete bei.

Wollen Sie mehr über Kiez hilft KidZ erfahren oder sich an diesem interessanten und sinnvollen Projekt beteiligen, sprechen Sie uns einfach über stadtteilarbeitwilhelmstadt@casa-ev.de an.

Newsletter abonnieren