Stadtteilarbeit Siemensstadt

Das Stadtteilbüro Siemensstadt als Anlaufstelle der Stadtteilarbeit hat im Laufe der vergangenen Jahre eine inhaltlich breit angelegte Infra- und Angebotsstruktur geschaffen und kann mit Hilfe dieser Netzwerkstruktur auf viele unterschiedliche Bedarfe der Nachbarschaft angemessen reagieren.

Die Angebote der Stadtteilarbeit in Siemensstadt sind für (fast) alle Interessent*innen offen, generations- sowie kulturübergreifend und umfassen eine Vielzahl von Aspekten des Zusammenlebens im Kiez. Unser Angebotsspektrum reicht von Beratungsformaten zu verschiedenen sozialen Fragestellungen über Gruppenaktivitäten, Kurse und Workshops bis zu Informations- und Kulturveranstaltungen. Neben unseren eigenen Aktivitäten arbeitet das Stadtteilbüro als Lotse zu anderen sozialen Dienstleistungen im Sozialraum und vermittelt Menschen mit entsprechenden Bedarfen zu passenden Angeboten.

Seit dem Jahr 2015 engagiert sich das Stadtteilbüro außerdem in vielfältiger Weise im Bereich der so genannten Willkommenskultur und unterstützt Menschen mit Fluchterfahrung dabei, sich in Siemensstadt, in Spandau und in Berlin zuhause zu fühlen. Dabei stellt die Begegnung von alteingesessenen und neuen Nachbar*innen einen Schwerpunkt unserer Aktivitäten dar, der das gegenseitige Verständnis fördert und Vorbehalten entgegen wirkt.

Eine unverzichtbare Grundlage unserer Arbeit stellt das ehrenamtliche Engagement der Nachbar*innen im Kiez und im Bezirk dar. Wir unterstützen Menschen dabei, vor Ort mit anderen aktiv zu werden und helfen sowohl bei der Umsetzung eigener Ideen als auch der Mitwirkung an bestehenden Aktivitäten.

Darüber hinaus verstehen sich die Mitarbeiter*innen des Stadtteilzentrums als Lobbyist*innen für Siemensstadt und seine Bürger*innen, die ihre Arbeit ressourcenbewusst, innovativ und nachhaltig betreiben. Dabei nehmen wir uns sowohl den „kleineren“ Themen des Alltags an als auch den großen Veränderungen in der Nachbarschaft, wie etwa dem neu entstehende Siemens-Campus „Siemensstadt 2.0“.

Sollten Sie Fragen, Anregungen und Wünsche rund um die Nachbarschaft haben freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Das Team vom Stadtteilbüro Siemensstadt

P.S.: Informationen zu unseren Angeboten sind auch bei Facebook unter „Stadtteilzentrum Spandau“ zu finden und wir bieten einen monatlichen E-Mail Newsletter an, für den man sich mit einer E-Mail an stadtteilbuero@casa-ev.de anmelden kann.

Das Stadtteilzentrum ist nur bedingt barrierefrei. Der Zugang zum Bewegungsraum ist nur über Treppen möglich. Ein behindertengerechtes WC ist vorhanden. Wenn Sie besondere Bedarfe haben, sprechen Sie uns gerne an.

Das Stadtteilzentrum nimmt 2020/21 am Realitätscheck Inklusion durch die GETEQ nueva teil.

Stadtteilbüro Siemensstadt/Freiwilligenarbeit Siemensstadt
Wattstr. 13, 13629 Berlin

Tel.: 030 – 382 89 12
Fax: 030 – 383 074 10

E-Mail: stadtteilbuero@casa-ev.de

Sprechzeiten:
Montag und Freitag: 11:00 – 14:00 Uhr
Dienstag: 13:00 – 15:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 – 18:00 Uhr

Newsletter abonnieren