Stadtteilarbeit Siemensstadt

Das Stadtteilbüro Siemensstadt als Anlaufstelle der Stadtteilarbeit hat im Laufe der vergangenen Jahre eine inhaltlich breit angelegte Angebotsstruktur geschaffen und kann auf viele unterschiedliche Bedarfe der Nachbarschaft angemessen reagieren.

Die Angebote der Stadtteilarbeit in Siemensstadt sind für (fast) alle Interessent:innen offen, generations- sowie kulturübergreifend und umfassen eine Vielzahl von Aspekten des Zusammenlebens im Kiez. Unser Angebotsspektrum reicht von Beratungsformaten zu verschiedenen sozialen Themengebieten über Gruppenaktivitäten, Kurse und Workshops bis zu Informations- und Kulturveranstaltungen. Neben unseren eigenen Aktivitäten hat die Stadtteilarbeit eine Funktion als Lots:in zu anderen sozialen Dienstleistungen und vermittelt Menschen mit entsprechenden Bedarfen zu passenden Angeboten im Stadtteil oder im Bezirk.

In den kommenden Jahren wird sich das Erscheinungsbild des Stadtteils durch das neu entstehende Quartier „Siemensstadt Square“ erheblich verändern und es ist von einer ungefähren Verdoppelung der Einwohnerzahl bis zum Jahr 2030 auszugehen. Auch durch die Aufnahme von Haselhorst/Siemensstadt in das Städtebauförderprogramm „Nachhaltige Erneuerung“ verändert sich der Kiez in Zukunft und die Stadtteilarbeit begleitet diese Entwicklungen konstruktiv und im Sinne der aktuellen und zukünftigen Bewohnerschaft.

Eine unverzichtbare Grundlage unserer Arbeit stellt das ehrenamtliche Engagement der Nachbar:innen im Kiez und im Bezirk dar. Wir unterstützen Menschen dabei, vor Ort mit anderen aktiv zu werden und helfen sowohl bei der Umsetzung eigener Ideen als auch der Mitwirkung an bestehenden Aktivitäten.

Sollten Sie Fragen, Anregungen und Wünsche rund um die Nachbarschaft haben, freuen wir uns darauf Sie kennen zu lernen!

Das Team der Stadtteilarbeit Siemensstadt

P.S.: Informationen zu unseren Angeboten sind auch bei Facebook und Instagram unter „Stadtteilzentrum Spandau“ zu finden und wir bieten einen monatlichen E-Mail Newsletter mit unseren Veranstaltungsterminen an, für den man sich hier anmelden kann

Inklusion - offen für Alle!

Das Stadtteilzentrum Siemensstadt ging im Jahr 2020 den Weg der inklusiven Öffnung.

Hierfür durchliefen wir als eines von 20 Stadtteilzentren den „RealitätsCheck Inklusion“.

Zusammen mit der GETEQ (Gesellschaft für teilhabeorientiertes Qualitätsmanagement) und unserem Dachverband, dem Verband für sozial-kulturelle Arbeit (VskA), wurde unser Haus von Expert:innen in eigener Sache auf Barrieren überprüft. Gefördert wurde das Projekt durch die Lotto-Stiftung. Unterstützung erhielt das Projekt durch Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.

In mehreren Workshops ließen wir uns gemeinsam mit interessierten Teilnehmer:innen für das Thema Inklusion und Barrierefreiheit sensibilisieren und nahmen auch an Schulungen zum Inklusionsgestalter teil. Teil des Prozesses waren auch anonyme Befragungen unserer Besucher:innen. Die Ergebnisse waren integraler Bestandteil der Auswertung.

In einem 3-stündigem Live-Stream [externer Link] wurden am 10.02.2021 alle zertifizierten 20 Häuser und Projektbeteiligten vorgestellt.

Besonders stolz sind wir, dass das Stadtteilzentrum Siemensstadt als erstes Stadtteilzentrum in Spandau diesen Prozess begonnen hat und zertifiziert wurde.

Vielen Dank an alle Beteiligten, die uns im Laufe des letzten Jahres während dieses Checks tatkräftig unterstützt haben.

Nun heißt es, an den Vorschlägen zu arbeiten und diesen Prozess weiterzuführen und Dinge umzusetzen.

Das Stadtteilzentrum ist nur bedingt barrierefrei. Der Zugang zum Bewegungsraum ist nur über Treppen möglich. Ein behindertengerechtes WC ist vorhanden. Wenn Sie besondere Bedarfe haben, sprechen Sie uns gerne an.

Beratungsangebote der Stadtteilarbeit Siemensstadt

Die Beratungsangebote der Stadtteilarbeit Siemensstadt sind grundsätzlich kostenfrei. Eine Ausnahme bildet das Coaching-Angebot „Erschaffe Dein eigenes Leben!“. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie Interesse an einem Beratungstermin haben.

Die Immanuel Beratung Spandau bietet immer montags eine kostenlose allgemeine Sozialberatung im Stadtteilzentrum Siemensstadt an. Fachkundige Hilfe durch kompetente Berater:innen gibt es hierbei zu den Themenbereichen Sozialleistungen/Existenzsicherung (ALG II, Grundsicherung, etc.), Unterhaltszahlungen, BAföG, Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) und Wirtschaftsberatung (Energiekosten, Miete). Eine vorherige Terminvereinbarung ist notwendig!

Zeit: jeden Montag von 10-12 Uhr

Anmeldung: Tel. 382 89 12 |

Wir bieten ihnen eine kostenlose Rechtsberatung zu den Schwerpunkten Familienrecht, Arbeitsrecht, Verkehrsrecht, Insolvenz und Strafrecht. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig!

Zeit: nach Vereinbarung

Berater: Ralf Müller-Amenitsch, Rechtsanwalt

Anmeldung: Tel. 382 8912 |

Sie benötigen Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen für die Wohnungs- oder Arbeitssuche? In einem persönlichen Gespräch helfen wir mit einer Erstberatung beim Verfassen eines Lebenslaufs oder einer Bewerbungsmappe. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig!

Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Stadtteilbüro Siemensstadt, Wattstr. 13, 13629 Berlin
Anmeldung: Tel. 030-382 89 12 |

Der „Alternative Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V.“ bietet jeden Montag im Auftrag des Bezirksamtes Spandau eine kostenlose Mieterberatung im Stadtteilzentrum Siemensstadt an. Fachkundige Hilfe durch kompetente Experten:innen gibt es hierbei zu den Themenbereichen: Kündigung, Mieterhöhung, Betriebs- und Heizungsabrechnung und Modernisierungsankündigungen. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig!

Zeit: jeden Montag von 12:30 -14:30 Uhr

Anmeldung: Tel. 382 89 12 |

Sie benötigen Unterstützung beim Verstehen und Beantworten von offiziellen Schreiben oder beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen? Sie möchten wissen, welche Beratungsstellen es in Spandau oder in Berlin gibt? Alle 14 Tage unterstützt Sie eine ehrenamtliche Mitarbeiterin im Stadtteilzentrum bei diesen Fragen. Kommen Sie einfach vorbei! Wichtiger Hinweis: Dies ist ein ehrenamtliches Unterstützungsangebot und keine Fachberatung. Bei Fragen zum Anspruch auf Sozialleistungen, Widersprüchen gegen Bescheide oder mietrechtlichen Themen vereinbaren Sie bitte einen Termin bei der entsprechenden Fachberatung im Stadtteilzentrum.

Zeit: 14-tägig, dienstags, 17:30-19:30 Uhr
Ort: Stadtteilzentrum Siemensstadt, Wattstr. 13, 13629 Berlin
Anmeldung: Tel. 030-382 89 12 | 

Sie benötigen Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen & Formularen (z.B. Kita-Antrag, ALG II, WBS …)?Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie / systemische Aufstellung /
Naturcoaching. Du willst deine Stärken und dich selbst besser kennenlernen?
Du möchtest mehr Entspannung und Ruhe? Du möchtest eine gute Beziehung?
Und weißt nicht wie? Du weißt nicht wohin deine Reise auf dem Lebensweg
geht? Wenn du etwas ändern möchtest, lass uns doch mal da gemeinsam
hingucken. Ich freue mich auf dich. Melanie Wittke


Zeit: jeden 2. Montag im Monat, 15:00-17:00 Uhr
Ort: Stadtteilbüro Siemensstadt
Coachin: Melanie Wittke (systemische Therapeutin in
Ausbildung, Naturpädagogin, Mediatorin)
Kosten: 20€ pro Termin (60 – 90 Minuten)
Anmeldung: Tel. 030-382 89 12 | 

Sie haben Probleme, Ihr Smartphone einzurichten?
Sie wissen nicht, wo Sie Ihre Bilder wiederfinden?
Sie wollen Kurznachrichten verschicken und wissen nicht wie?
Sie wollen ins Schwimmbad, Museum, Theater, Konzert… aber Online-Tickets sind für Sie „Böhmische Dörfer“?
Dann melden Sie sich zu unserer Digital-Sprechstunde an!
Wir helfen Ihnen, so gut wir können auch bei sonstigen Fragen rund ums Smartphone oder Tablet

Zeit: jeden Dienstag von 13:00-15:00Uhr (nur mit Anmeldung!)

Anmeldung: Tel.: 382 89 12 |

Gruppenangebot der Stadtteilarbeit Siemensstadt

Bitte nehmen Sie Kontakt zur Stadtteilarbeit Siemensstadt auf, wenn Sie Fragen zu einem der Gruppenangebote haben oder daran teilnehmen möchten. Das Interkulturelle Frühstück, das Sprachcafé Siemensstadt und das Nachbarschaftscafé Rohrdamm 23 sind offene Angebote und können auch ohne vorherige Kontaktaufnahme besucht werden. 

„Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“ (Pablo Picasso) In diesem Sinne trifft sich unsere Gruppe freitags nachmittags zum
Wochenausklang. Wir zeichnen und malen in unterschiedlichen Techniken je nach persönlicher Vorliebe, wobei wir hier aber auch dem persönlich-sozialen Austausch große Bedeutung beimessen.

Zeit: freitags, 16:00-19:00 Uhr

Ort: Stadtteilbüro Siemensstad, Wattstr. 13, 13629 Berlin

Kontakt: Tel. 030 – 382 89 12 |

In einer angenehmen Lernatmosphäre und in einer überschaubaren Gruppe üben Sie die englische Sprache schriftlich und mündlich. Konversation und das gemeinsame Lernen stehen hier im Vordergrund.

Zeit: jeden Dienstag, 16:15-17:45 Uhr

Dozentin: Heather Schlüter

Kosten: 35 € für 8 Termine

Anmeldung: 382 89 12 |

Wir sind eine geschlossene Gruppe, die sich im Stadtteilzentrum trifft und in den Sommermonaten gemeinsame Wanderungen unternimmt.

Zeit: jeden 1. Donnerstag im Monat, 10:30-12:30 Uhr
Ort: Stadtteilbüro Siemensstadt, Wattstr. 13, 13629 Berlin
Kontakt: Tel. 030 – 382 89 12 |

Die Stadtteilarbeit Siemensstadt lädt zweimal im Monat neue und alteingesessene Nachbar*innen sowie alle Interessierten zu einem gemeinsamen Frühstück ein, um sich kennen zu lernen, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen. Wir freuen uns auf interessante Begegnungen und eine schöne gemeinsame Zeit!

Zeit: jeden 2. u. 4. Sonntag im Monat, ab 10 Uhr
Ort: Stadtteilbüro Siemensstadt, Wattstr. 13, 13629 Berlin
Kosten: 2€ pro Person

Information: Tel. 382 89 12 |

Möchten Sie sich auf den nächsten Italien-Urlaub vorbereiten und Ihre Sprachkenntnisse verbessern? Im Stadtteilbüro bieten wir einen fortlaufenden Kurs für Fortgeschrittene an. Neueinsteiger*innen sind herzlich willkommen!

Zeit: jeden Donnerstag, 18:30-20 Uhr

Ort: Stadtteilbüro Siemensstadt

Dozentin: Rita Mandelkow

Kosten: 35 € für 8 Termine

Einmal im Monat wird in Siemensstadt gemeinsam gekocht und gegessen. In einer kleinen Gruppe wird dabei unter fachkundiger Anleitung ein Menü mit zwei oder drei Gängen zubereitet und gemeinsam genossen. Egal, ob Anfänger:in oder ambitionierte:r Hobbykünstler:in am Herd – alle sind herzlich willkommen und eigene Ideen können gerne eingebracht werden!

Zeit: an einem Samstag im Monat, jeweils 11-14 Uhr

Ort: Stadtteilzentrum Siemensstadt, Wattstr. 13, 13629 Berlin

Kursleitung: Katrin Meyer

Kostenbeitrag: 5€ pro Termin

Info & Anmeldung: Tel. 382 8912 oder E-Mail

Es wird klassische und zeitgenössische Literatur gelesen. Diese Gruppe ist geeignet für Menschen, die Freude daran haben, gemeinsam zu lesen und
darüber zu sprechen.

Zeit: jeden 1. u. 3. Donnerstag im Monat, 16:00-18:00 Uhr
Ort: Stadtteilzentrum Siemensstadt, Wattstr. 13, 13629 Berlin
Kontakt: Tel. 030 – 382 89 12 |

(Eine Kooperation der Kontaktstelle PflegeEngagement mit der Stadtteilarbeit Siemensstadt)


Liebe Nachbar*innen aus Siemensstadt, schön wäre es doch, wenn wir Nachbarn uns besser kennenlernen? Was bietet sich besser dafür an, als bei einer Tasse Kaffee oder Tee mit einem Stück Kuchen ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen.
Renate und Enrico heißen Sie herzlich willkommen und freuen sich über Ihr Kommen!


Zeit: mittwochs, 15:00-17:30 Uhr
Ort: Kontaktstelle PflegeEngagement in Kooperation mit der
Stadtteilarbeit Siemensstadt, Rohrdamm 23, 13629 Berlin
Kontakt: Tel. 030-936 223 80

Das Sprachcafé Siemensstadt ist ein Treffpunkt für Nachbar*innen, für Geflüchtete und für alle Menschen, die in unserer Nachbarschaft miteinander in Kontakt kommen wollen. Im Sprachcafé geht es um einen lockeren nachbarschaftlichen Austausch, fernab eines Sprachunterrichts.  Wir wollen gemeinsam Spaß haben und ins Gespräch kommen!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Wann:  jeden Donnerstag, von 17 – 19 Uhr

Wo: Sozial-kulturelle Netzwerke casa e.V., Rohrdamm 23, 13629 Berlin

Information: 030-382 9 12 oder

Sprechzeiten:
Montag: 10-14 Uhr
Dienstag: 13-15 Uhr
Mittwoch: 14-17 Uhr
Donnerstag: 16-18 Uhr

gefördert durch:

Suche

für den Bereich Sozial-kulturelle Arbeit